Der Cragganmore Whisky

Der Cragganmore Whisky wird in der traditionsreichen Brennerei im schottischen Ballindalloch produziert. Das typische Aroma und der Geschmack dieses 12 jährigen Whiskys ist auf unterschiedliche Kriterien zurückzuführen. Zum einen wird bei der Herstellung nur erstklassiges Quellwasser aus dem Craggan Burn verwendet. Auch bei des Auswahl des Malzes ist man in der Brennerei sehr spezifisch. Hier kommt nur Malz von Roseisle Maltings zur Verwendung , dass sich durch einen besonders niedrigen Phenolgehalt auszeichnet. Die einigartige, flache Form der Brennblasen trägt ebenfalls wesentlich zu dem besonderen Geschmack des Whiskys bei.

Schon beim Öffnen der Flasche vernimmt man das ausgezeichnete Aroma dieses Single Malt Whiskys. Das Bouquet ist trocken mit einer subtilen Note von Honig, Toffee und Gewürzen. Die richtigen Whisky Gläser tragen dazu bei, dieses Aroma auf die beste Weise zu genießen. Auch der Geschmack dieses starken Schotten enttäuscht nicht. Schon beim ersten Schluck entfaltet sich eine Geschmacksexpolsion, die malzig ist und mit schwach-rauchigen Tönen perfekt abgerundet wird. Ein deutliches Sherry Aroma macht diesen Malt besonders sanft. Der lange, leicht rauchige Abgang, der sich langsam zu einem würzigen Crescendo erhebt, macht dieses Whiskyerlebnis perfekt.

Eine zwölfjährige Lagerung im Holzfass geben diesem Wisky sein volles Aroma. Er eignet sich hervorragend, um zur Verdauung nach dem Essen getrunken zu werden und wird der Liebhaber von Maltwhisky immer wieder begeistern. Fein strukturiertes Aroma und ein besonderes ausgewogenes Geschmackserlebnis machen diesen Malt ideal zum selbst Genießen und auch zur Bewirtung von Gästen. Deshalb verwahren ihn viele Freunde des Cragganmore auch in Whisky Zubehör, wie schönen Karaffen oder auch im Flachmann auf, um den guten Schluck stets bereit zu haben.